Keep it in the Ground

0

Weltweit kämpfen Kampagnen und Organisationen für den Rückzug fossiler Energien. Die Divestment-Bewegung setzt sich für den Abzug von Investitionen in die Kohle-, Öl- und Gasindustrie ein.

August 2017: Tausende Aktivisten blockieren das Kohlekraftwerk Neurath im Rheinischen Braunkohlerevier und besetzen stundenlang die Kohlebahn. Die „Ende Gelände“-Aktion macht bereits zum dritten Mal auf die Klimaschädlichkeit von fossilen Energien wie Kohle oder Öl aufmerksam. Ende Gelände ist Teil der weltweiten Kampagne „Break Free from Fossil Fuels“ gegen fossile Energien. Die erste Aktion fand im August 2015 in allen drei großen Braunkohlerevieren Deutschlands statt, organsiert und koordiniert werden die Aktionen von Organisationen wie 350. Der US-Amerikaner Bill McKibben hat 350 gegründet, und erhielt dafür im Jahr 2014 den alternativen Nobelpreis. Mithilfe von Online-Kampagnen und öffentlichen Großaktionen stellt sich 350 gegen neue Kohle-, Öl- und Gasprojekte und setzt sich für den Abzug von Geldern aus Unternehmen ein, die in fossile Energien investieren. Der Name leitet sich von 350 ppm (Teilchen pro Million) ab – der sicheren Konzentration von Kohlendioxid in der Atmosphäre.


Weltweit kämpfen Kampagnen und Organisationen für den Rückzug fossiler Energien. Die Divestment-Bewegung setzt sich für den Abzug von Investitionen in die Kohle-, Öl- und Gasindustrie ein.
August 2017: Tausende Aktivisten blockieren das Kohlekraftwerk Neurath im Rheinischen Braunkohlerevier und besetzen stundenlang die Kohlebahn. Die „Ende Gelände“-Aktion macht bereits zum dritten Mal auf die Klimaschädlichkeit von fossilen Energien wie Kohle oder Öl aufmerksam. Ende Gelände ist Teil der weltweiten Kampagne „Break Free from Fossil Fuels“ gegen fossile Energien. Die erste Aktion fand im August 2015 in allen drei großen Braunkohlerevieren Deutschlands statt, organsiert und koordiniert werden die Aktionen von Organisationen wie 350. Der US-Amerikaner Bill McKibben hat 350 gegründet, und erhielt dafür im Jahr 2014 den alternativen Nobelpreis. Mithilfe von Online-Kampagnen und öffentlichen Großaktionen stellt sich 350 gegen neue Kohle-, Öl- und Gasprojekte und setzt sich für den Abzug von Geldern aus Unternehmen ein…
Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen

Diesen Artikel
Keep it in the Ground
0,29
EUR

Monats-Pass
1 Monat Zugang zu allen Inhalten dieser Website
3,60
EUR
Powered by
Share.

Leave A Reply

%d Bloggern gefällt das: