Nachhaltig wohnen

0
Das Wohnprojekt Wien zeigt vor, wie sich Nachhaltigkeit mit sozialem Zusammenhalt kombinieren lässt.

Inmitten der Betonbauten am ehemaligen Nordbahnhofgelände in der Wiener Leopoldstadt sticht ein Gebäude aus Holz hervor: das Wohnprojekt Wien. Es wurde von den Bewohnern gemeinsam mit dem Architekturbüro einszueins geplant und gestaltet und 2013 eröffnet. Heute wohnen zahlreiche Familien in dem Haus am Rudolf Bednar-Park. Ich treffe Nadine Hilmar, Mutter dreier Kinder, im Kinderspielraum. Während ihre Tochter Annika hingebungsvoll mit Legosteinen spielt, erzählt die 38 jährige von dem Projekt, in das sie von Anfang an eingebunden war. „Wir verwalten das Wohnprojekt gemeinsam in Gruppen, ich bin Mitglied der Finanzgruppe.“ Die Bewohner sind aufgerufen, sich durchschnittlich zehn Stunden pro Monat einzubringen.

Das Wohnprojekt Wien zeigt vor, wie sich Nachhaltigkeit mit sozialem Zusammenhalt kombinieren lässt.

(c)Susanne Wolf

Inmitten der Betonbauten am ehemaligen Nordbahnhofgelände in der Wiener Leopoldstadt sticht ein Gebäude aus Holz hervor: das Wohnprojekt Wien. Es wurde von den Bewohnern gemeinsam mit dem Architekturbüro einszueins geplant und gestaltet und wurde 2013 eröffnet. Heute wohnen viele Familien in dem Haus am Rudolf Bednar-Park. Ich treffe Nadine Hilmar, Mutter dreier Kinder, im Kinderspielraum. Während ihre Tochter Annika hingebungsvoll mit Legosteinen spielt, erzählt die 38 jährige von dem Projekt, in das sie von Anfang an eingebunden war. „Wir verwalte…
Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen

Diesen Artikel
Nachhaltig wohnen
0,39
EUR

Monats-Pass
1 Monat Zugang zu allen Inhalten dieser Website
3,60
EUR
Powered by
Share.

Leave A Reply

%d Bloggern gefällt das: