Unterwegs für den Frieden

0
Rund 40 Menschen haben sich am Wiener Stephansplatz versammelt. Einige halten Transparente  hoch, andere tragen Funkgeräte bei sich. Alle sind warm eingepackt, es ist bitterkalt.

Anna Alboth, die Initiatorin des Civil March for Aleppo spricht ein paar einleitende Worte und bittet die neu dazu gekommenen Teilnehmer, sich vorzustellen. Es ist der 9. Februar und die Friedensaktivisten werden an diesem Tag 23 Kilometer bis nach Traiskirchen zurücklegen. Einige von ihnen sind seit über einem Monat unterwegs: Am 26. Dezember verließen rund 200 Menschen Berlin in Richtung Süden. Ihre Mission: ein friedliches Zeichen für ein Ende des Krieges in Syrien zu setzen.

Rund 40 Menschen haben sich am Wiener Stephansplatz versammelt. Einige halten Transparente  hoch, andere tragen Funkgeräte bei sich. Alle sind warm eingepackt, es ist bitterkalt.

(c)Susanne Wolf

Anna Alboth, die Initiatorin des Civil March for Aleppo spricht ein paar einleitende Worte und bittet die neu dazu gekommenen Teilnehmer, sich  vorzustellen. Es ist der 9. Februar und die Friedensaktivisten werden an diesem Tag 23 Kilometer bis nach Traiskirchen zurücklegen. Einige von ihnen sind seit über einem Monat unterwegs; am 26. Dezember verließen rund 200 Menschen Berlin in Richtung Süden. Ihre Mission: ein friedliches Zeichen für ein Ende des Krieges in Syrien zu setzen. „Ich wollte nicht mehr länger untätig zuhause herum sitzen und darauf warten, dass etwas passiert“, sagt Anna Alboth, Journalistin aus Berlin.

Die logistische Herausforderung ist immens

Anna Alboth – (c)Maciej Soja

Auslöser waren die Bilder aus Aleppo, die im Dezember durch die Medien geisterten. Die zwei Töchter der gebürtigen Polin marschierten die ersten zehn Tage noch mit, dann blieben sie bei ihrem Vater in Berlin. „Mein Mann unterstützt mich sehr und ermöglicht mir regelmäßige Treffen mit den Mädchen“, erzählt Anna. „Wenn ich allerdings gewusst hätte, was auf mich zukommt, hätte ich es vielleicht bleibe…

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Jetzt lesen, später zahlen

Diesen Artikel
Unterwegs für den Frieden
0,49
EUR

Monats-Pass
1 Monat Zugang zu allen Inhalten dieser Website
3,60
EUR
Powered by
Share.

Leave A Reply

%d Bloggern gefällt das: