Plastikwelt

0

Plastik ist überall: in unseren Handys und Haushaltsgeräten, in Wegwerfbechern und -flaschen sowieso. Ein Großteil davon landet auf Mülldeponien und in den Weltmeeren.

Ein Leben ohne Kunststoff ist fast nicht mehr vorstellbar, doch die ökologischen Folgen sind enorm: Eine Studie von US-Wissenschaftern ergab, dass seit 1950 8,3 Milliarden Tonnen Plastik erzeugt wurden – jedoch nur 30 Prozent davon sind heute noch in Verwendung. Der Rest ist bereits Teil eines massiven Umweltproblems:

1. 79 Prozent des weltweiten Plastikabfalls landen auf Mülldeponien oder direkt in der Natur, wie etwa in den Weltmeeren. 12 Prozent werden verbrannt und nur 9 Prozent recycelt – meist ein einziges Mal.

2. Das Plastik, das in unsere Ozeane gelangt, stellt eine erhebliche Gefahr für deren Bewohner dar. Manche Meereslebewesen bleiben in Plastikteilen hängen und ersticken an ihnen. Jedes Jahr verenden über eine Million Seevögel und 100.000 Meeressäuger qualvoll durch den Plastikmüll, der in unseren Meeren treibt. Trauriger Rekordhalter ist bislang ein Eissturmvogel, aus dessen Kadaver Forscher 84 Kunststoffteile herausklaubten.

Jetzt kaufen für 0,29EUR und später zahlen

Monats-Pass

1 Monat Zugang zu allen Inhalten dieser Website

Zurück

Gültigkeit 1 Monat
Zugriff auf Alle Inhalte dieser Website
Verlängert sich Keine automatische Verlängerung
Preis 4,80 EUR

Code

Einlösen

Gutschein einlösen >

Share.

Leave A Reply

%d Bloggern gefällt das: